Home
Wir über uns
Hüpfburg XXL Kuh
Hüpfburg Multiplay
Hüpfburg Riesenclown
Hüpfburg Dalmatiner
Hüpfburg Clown
Hüpfburg Dschungel
Torwand
Luftballspiel
Hoverboard
Der heiße Draht
Sumo Ringer Anzüge
Popcornmaschine
Slush-Eis-Maschine
Waffeln am Stiel
Zuckerwattemaschine
Gasgrill
Glücksrad
Kinderschminken
Seifenblasenmaschine
E-Bike mieten
Wohnmobil mieten
Diashow
Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB's
Fotoalbum
Bewerten Sie uns



Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Im Folgenden wird die Firma Hüpfburgverleih Velbert / Claudia Renner als Vermieter und der Kunde als Mieter bezeichnet.

Vertragsumfang:

Es gelten ausschließlich unsere nachstehenden Geschäftsbedingungen. Änderungen müssen schriftlich vereinbart werden. Stillschweigen des Vermieters zu allfälligen, abweichenden Vertragsänderungswünschen des Mieters gilt in keinem Fall als Zustimmung. Angebote des Vermieters sind freibleibend und verpflichten diesen nicht zur Ausführung.

Eigentum des Vermieters:

Die vom Vermieter ausgeliehenen Mietobjekte dürfen nur für den vorgesehenen Zweck eingesetzt und nicht überlastet werden. Es sind die Gebrauchs‑ und Sicherheitsbestimmungen zu beachten! Das Anbringen von Schildern, Beschriftungen oder Aufklebern sowie sonstigen Änderungen an den Mietobjekten ist nicht gestattet. Die vom Vermieter beigestellten Mietobjekte stehen im Eigentum des Vermieters. Der Mieter ist daher weder zur Untervermietung, noch Verpfändung oder sonstigen Weitergabe, aus welchem Titel immer (zum Beispiel Verpachtung), berechtigt.

Aufträge, Rücktritt

Aufträge werden bei Annahme durch den Vermieter für beide Seiten bindend. Sollten Ereignisse oder Umstände eintreten, die die Erfüllung des ursprünglichen Auftrages unzumutbar oder unmöglich machen (z.B. Stau, Erkrankungen, Diebstahl, usw.) steht dem Vermieter das Recht zu vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall ist dem Mieter eine allenfalls geleistete Anzahlung zurückzuerstatten.

Wetterrisiko

Das Wetterrisiko trägt in jedem Fall der Mieter. Bei starkem Wind, Gewitter oder Regen dürfen die Hüpfburgen nicht in Betrieb genommen werden.

Preis und Angebote

Unsere Preise sind auf unserer aktuellen Preisliste einsehbar.

Lieferung, Aufbau und Abbau

Preise für Lieferung, Auf- und Abbau sind der aktuellen Preisliste zu entnehmen. Die Lieferung sowie Auf‑ und Abbau erfolgt bei Beauftragung durch den Hüpfburgverleih Velbert, soweit nichts anderes vereinbart ist. Je nach Mietobjekt und Mietvereinbarung stellt der Mieter geeignete Helfer für den Auf‑ und Abbau bereit.

Der Mieter sorgt für eine ebene, saubere Fläche (z.B. Rasen oder Asphalt), die den Aufbaumaßen der Mietobjekte und einen zusätzlichen Sicherheitsabstand von 1,80 Metern zu allen Seiten entsprechen. Der Untergrund ist von spitzen Gegenständen zu befreien.

Stromanschluss

Für den Betrieb der Mietobjekte stellt der Mieter jeweils mindestens einen Stromanschluss mit 220V zur Verfügung, die mit 16A abgesichert sind und ausschließlich die Mietobjekte mit Strom versorgen. Die Entfernung vom Stromanschluss zum Mietobjekt darf 25 Meter nicht überschreiten, ansonsten sorgt der Mieter für entsprechend geeignetes Verlängerungskabel. Die Stromkosten gehen zu lasten des Mieters.

Montage:

Der Mieter übernimmt die Einholung sämtlicher zivilrechtlich notwendiger Bewilligungen (Einholung der Zustimmung von Grundeigentümern oder sonstigen Berechtigten) und/oder allfällig notwendiger Genehmigungen nach öffentlichen Recht (zum Beispiel nach der StVO) auf eigene Kosten. Diese Genehmigungen sind dem Vermieter unaufgefordert rechtzeitig vorzulegen. Der Mieter verpflichtet sich, dem Vermieter für sämtliche Ansprüche, die im Zusammenhang mit der Verletzung dieser übernommenen Pflichten an den Vermieter gestellt werden, auf erste Anforderung unter Verzicht auf jegliche Einwendung schad‑ und klaglos zu halten.

Steuern und Gebühren:

Der Mieter übernimmt die Bezahlung sämtlicher Steuern und Gebühren im Zusammenhang mit der Aufstellung bzw. der weiteren Nutzung der gemieteten Objekte. Dies gilt insbesondere für Nutzungsgebühren für öffentlichen Grund, gleich in welcher Form. Der Mieter verpflichtet sich, bei Verletzung dieser Vertragsbestimmung, dem Vermieter gegenüber Ansprüchen, Dritter auf erste Anforderung schad‑ und klaglos zu halten.

Mietvereinbarungen:

Die Mietzeit für 1 Verleihtag beträgt maximal 12 Stunden und ist bis spätestens 22:00 Uhr einzuplanen.
Bei späterer Rückgabe wird der volle Mietpreis für mindestens einen vollen und ggf. für jeden weiteren Tag, an dem das Gerät nicht zurückgegeben wurde, fällig. Der Tagesmietpreis wird sofort und in bar erhoben.

Betreuung der Mietobjekte

Der Mieter verpflichtet sich die Mietobjekte durch geeignete, erwachsene Personen ständig zu beaufsichtigen. Die mit der Aufsicht betrauten Personen sind vom Mieter mit den Gebrauchs‑ und Sicherheitshinweisen vertraut zu machen.
Gerne übernimmt der Hüpfburgverleih Velbert die Beaufsichtigung der Mietobjekte. Die Preise für die Betreuung gelten für 1 Mietobjekt.

Haftung

Der Mieter übernimmt die volle Haftung für alle Sach‑ und Personenschäden, die mit dem Gebrauch des Gerätes entstehen können. Der Vermieter übergibt das Gerät nach bestem Wissen in gebrauchsfähigen Zustand, übernimmt aber keine Haftung und keinen Schadensersatz, wenn sich bei Gebrauch ein Funktion‑Mangel herausstellt und für Ausfälle oder Folgeschäden, die durch das Nichtstattfinden oder das nicht richtig Funktionieren der Mietobjekte verschuldet wurden. Schadenersatzleistungen werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Der Mieter verpflichtet sich, dem Vermieter alle Schäden und Funktionsmängel, die sich bei Gebrauch herausstellen, unmittelbar bei Rückgabe anzuzeigen. Bei Beschädigungen, Verschmutzungen oder Verlust haftet der Mieter, Ihm werden dann die Kosten für die ordnungsgemäße Instandsetzung, Wertverluste oder Kosten der Wiederbeschaffung in Rechnung gestellt.

Sonstiges:

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, treten lediglich diese außer Kraft. Dies zieht nicht die Nichtigkeit des gesamten Vertrages oder der übrigen Geschäftsbedingungen nach sich. Die unwirksamen Vertragsbestimmungen bzw. Geschäftsbedingungen sind dann gesetzeskonform so auszulegen, wie diese dem wirtschaftlichen Sinn des Vertrages, am ehesten gerecht sind.

Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist Velbert. Es gilt ausschließlich deutsches Recht als vereinbart.

Stand: 01.05.2010

 

Mieten Sie unsere Hüpfburg und Popcornmaschine in Velbert, Heiligenhaus, Mettmann, Wülfrath, Wuppertal, Essen,Mülheim,Düsseldorf, Ratingen, Hattingen, Schwelm, Sprockhövel, Bochum, Haan, Hilden, Solingen, Duisburg, Oberhausen, Krefeld, Witten, Hagen, Iserlohn, Dinslaken, Recklinghausen, Dortmund, Leverkusen, Köln, Dormagen, Viersen, Mönchengladbach, Wipperführt, Bergisch Gladbach, Bonn,Troisdorf oder auch anderswo in NRW Nordrhein westfalen, Popcorn aus der Profi-Maschine,Zuckerwatte aus der Profi-Maschine, professionelles Kinderschminken, Luftballspiel, Sumo Ringer Anzüge, Sumo, Sumo Wrestling für Kinder, Glücksrad, Torwand, Seifenblasenmaschine, Slusheismaschine, Slusheis, Slushboy, Slush Eis Maschine mieten

Hüpfburgverleih Velbert | claudia.renner@huepfburgverleih-velbert.de